1. Kreisliga: wD-Jugend – TSV Steinsfurt 25:15 (12:8)

Klarer und verdienter Sieg im Rückspiel gegen den TSV aus Steisfurt. Im Vorrundenspiel vor drei Wochen gegen den gleichen Gegner, verloren wir unglücklich mit einem Tor in der letzten Sekunde. Dieses Mal soll es anders laufen, war die Aufforderung in der Kabine. Fest entschlossen und mit kleinen Änderungen im Spielverhalten ging es dann auf die Platte. Das Spiel war sehr schnell und die Führung wechselte bis zur elften Spielminute hin und her, ohne dass sich eine der Mannschaften absetzten konnte (6:6). Ab der zwölften Minute zogen wir das Tempo an und Steinsfurt kam mit der Tempoverschärfung nicht klar. Wir schlossen unserer Angriffe sicher ab und in der Abwehr ließen wir jetzt so gut wie gar nichts mehr zu. Das was durchkam machte unsere Fabienne im Tor weg (Super Leistung Fabi). So stand es zu Halbzeit 12:8 für uns. In der zweiten Halbzeit ging der Sturmlauf der Mädels weiter und wir zogen Tor um Tor weiter davon. Zum Schluss hieß es, auch in der Höhe, verdient 25:15 für die SG. Mädels das war eine Sensationelle Leistung! Macht weiter so…wir sind stolz auf Euch! Eure Trainer Melanie & Jens.

Für die SG im Einsatz: Shaden Helou, Jola Zangl (1), Jula Abendroth (3), Lorena Liberto, Laura Groß (8/1), Marijana Dodig, Aleyna Nash (8), Fabienne Ruhl (Tor), Lana Kernbach (4), Melina Schäfer (1/1).