1. Kreisliga: wD-Jugend – TV Bammental 8:25 (3:13)

(TSV) Am Sonntag empfing unsere wD-Jugend den ungeschlagenen Tabellenersten TV Bammental. Klar war, dass dies kein einfaches Spiel werden würde. Die Meckesheimer Mädels versuchten durch schönes Zusammenspiel im Angriff schöne Tore zu werfen. Jedoch scheiterten sie an der gut aufgelegten Torfrau des Gegners. Leider hatte unsere Abwehr Schwierigkeiten den laufstarken Gegner unter Kontrolle zu halten. Auch taten wir uns schwer, die Bälle schnell nach vorne zu spielen, da wir gleich gestört wurden. Da wäre eine bessere Laufbereitschaft wünschenswert gewesen. Bei einem Stand von 3:13 wurden die Seiten gewechselt. In der 2. Hälfte konnten wir auch nicht viel dagegen setzen. Jedoch konnten wir auf Grund schöner Zusammenspiele noch 5 Tore erzielen. Auch in der Abwehr gelang es uns den ein oder anderen Angriff Bammentals zu unterbinden. Leider nahmen die technischen Fehler zum Ende hin zu und dies nutzte der Gegner gnadenlos aus. So endete das Spiel mit einem 8:25. Nicht die Köpfe hängen lassen. Vielen Dank an unsere E-Jugendmädels, die uns unterstützt haben.

Für den TSV in Einsatz: Joyce Gross, Rieke Vogt (2/1)m Lana Kernbach (1), Viktoria Böhm, Jola Zangl (1), Aleyna Nash (2), Helena Tomaj (2), Nola Stadter, Marijana Dodig, Fabienne Ruhl, Nela Stadter.