Landesliga Nord: mD-Jugend – SG Edingen/Friedrichsfeld 14:15 (4:7)

(JSG) Endspurt hat leider nicht gereicht - am Sonntag spielten wir zu Hause gegen die SG Edingen/Neckarhausen. Im Hinspiel waren wir noch deutlich unterlegen und so wollten die Hausherren im eigenen Haus zeigen, was man in diesem Jahr gelernt hat. Naja mal so gesagt, diesmal bot man dem Gegner Paroli! Im Tor hielt Yannik zahlreiche Bälle aber im Angriff ließ man in der ersten Hälfte zu viele gute Chancen ungenutzt. So ging es leider mit 3 Toren Rückstand in die Kabine. Hier wurde angesprochen wie man gegen die sehr offensiv agierende Abwehr spielen muss. Leider klappte das anfangs noch nicht so gut, aber ab der 30 Minute beim Stand von 10:14 gaben unsere Jungs nochmal richtig Gas. Innerhalb 5 Minuten war das Spiel egalisiert (14:14). Jetzt verpassten es aber die Schwarzbachtaler den Sack zu zumachen und so verlor man am Ende mit 14:15. Schade, da war mehr drin. Ein dank geht noch an Philipp, der mit 38 Grad Fieber auf dem Feld stand und seine Mannschaftskameraden unterstützte.

Für den JSG in Einsatz: Yannik Buse, Max Masslowski (2), Michl Ganzer (2), Mick Bähr, Philipp Seib (1/1), Niklas Ruhl (5), Jan Albrecht (1), David Emmerling (1), George Correa (2).