1. Bezirksliga: mC-Jugend – HG Oftersheim/Schwetzingen II 25:24 (13:12)

Die männliche C-Jugend ringt die HG Oftersheim/Schwetzingen 2 mit 25:24 nieder - wieder ohne Auswechselspieler mussten unsere Jungs im ersten Spiel in der Auwiesenhalle gegen die Badenligareserve der HG Oftersheim/Schwetzingen antreten. Von Beginn an waren die SGler im Spiel und konnten nach 14 Sekunden den ersten Treffer erzielen. Es zeigte sich, dass die Gäste einen gefährlichen Rückraum hatten, die immer wieder über das Kreutzen versuchten ihre Chancen zu finden. Die Abwehr der Schwarzbachtaler stand aber sehr gut. So konnte man bis zur 18 Minute mit 10:6 ein kleines Polster aufbauen. Die volle Bank der Gäste zeigte jedoch schon Wirkung und 20 Sekunden vor der Pause musste man den Ausgleich hinnehmen. Mit einem beherzten Angriff kam man noch mal zu einem Siebenmeter, den Jan zur 13:12 Halbzeitführung, 3 Sekunden vor der Sirene, verwandelte. Nach der Pause war es ein ständiges hin und her, bei dem sich keine Mannschaft absetzen konnte, wir jedoch immer ein, zwei Tore vorne lagen. Doch die Kräfte schienen zu schwinden, denn ab der 43 Minute mussten wir nun einem Rückstand hinterherlaufen. Wie in den letzten Spielen schon zu sehen war, nahmen unsere Jungs wieder den Fight an. 1,5 Minuten vor Schluss musste man den 23:24 Gegentreffer hinnehmen und man stemmte sich nun energisch, mit letzten Kräften, gegen die drohende Niederlage. 30 Sekunden waren noch zu spielen, als unsre Jungs den Ausgleich erzielten. Jetzt war die Abwehr eine Wand. 3 Sekunden vor Ende fingen unsere Kämpfer noch einen Ball ab und setzten nochmals zu einem Konter an. Quasi mit der Schlusssirene konnte Michl den Ball in den gegnerischen Maschen versenken und wir gewannen über eine kämpferische Leistung beide Punkte. Der Jubel nach dem Schlusspfiff war wie eine gewonnene Meisterschaft. Auch ein Dank an die Zuschauer, die uns über das ganze Spiel lautstark unterstützt haben. Ein kleines Fazit aus den ersten 4 Spielen, tolle Moral, toller Kampf und ein gutes Zusammenspiel. Leider fehlen dieser tollen Mannschaft noch ein, zwei bzw. drei Spieler. Alle Jungs, die Lust haben auf eine geile Mannschaft und im Jahrgang 2006 oder 2007 geboren sind, können sich uns gerne anschließen und mit uns dann weiter Erfolge feiern. 

Für die SG im Einsatz: Max Masslowski (2), Michl Ganzer (8), Yannik Buse, Philipp Seib (3), Niklas Ruhl (7), Jan Albrecht (5/2), Joshua Menz (Tor).